Steinhude 2017 - Welcomewochenende

Vom 15.-17. September fand für unsere Inbounds ihr aller erstes Rotexwochende, das sogenannte „Welcome-Wochenende“, direkt am Steinhuder Meer statt. Nach der Ankunft der Rotexer*innen und Inbounds, wurden fleißig die Schlafplätze hergerichtet, wobei jeder einen Platz auf den heißbegehrten Weichbodenmatten erwischen wollte. Nach der Begrüßung durch den Vorstand und dem Abendessen, welches aus einem Buffet der mitgebrachten Speisen aller bestand, fand der „Candlelight-Talk“ statt.
Bei diesen Gesprächen setzen sich ein bis drei Rotexer*innen mit Austauschschüler*innen aus ihrem ehemaligen Gastland zusammen. So soll den Austauschschüler*innen die Möglichkeit gegeben werden, über ihre schönen Erlebnisse und Eindrücke, aber auch über eventuelle Probleme, zu reden und sich auszutauschen. Rotex 1800 e.V. schafft hierfür jedes Wochenende ein unabhängiges Forum in einer entspannten Atmosphäre.

Anschließend wurde der Abend von einigen Kennlernspielen abgerundet, damit sowohl die Austauschschüler*innen sich besser kennen lernen konnten, als auch wir Rotexer*innen die neuen Inbounds.

 

Nach dem Frühstück am Samstag wurde die Gruppe geteilt und bei wunderbarem Sonnenschein machten die Gruppen jeweils eine Stadtrallye und eine Besichtigung der Festung Wilhelmstein. Die Festung liegt auf der gleichnamigen Insel im Steinhuder Meer, weshalb die Überfahrt mit je zwei kleineren Schiffen erfolgte. Angekommen, wurden die Festung, sowie der anschließende Garten erkundet. Für den geschichtlichen Kontext sorgten Touristenführerinnen, welche die Austauschschüler*innen spannende Fakten rund um die Insel versorgten. Die Inbounds hatten im Anschluss noch die Möglichkeit ihre zahlreichen Fragen zu stellen.
Bei der Stadtrallye wurden die Austauschschüler*innen um das Steinhuder Meer gejagt und mussten Fragen rund um den wunderschönen Stadtteil Wunstorf beantworten.

Zum Mittag trafen sich dann alle auf der Badeinsel wieder und konnten sich an selbstgemachten Sandwiches stärken. Nachmittags wurden die Gruppen getauscht und nach und nach gelangten alle, bei strahlenden Wetter und mit guter Laune, wieder in die Turnhalle.

Das herrlich leckere Essen am Abend hatten wir dem Rotary Club Garbsen-Wunstorf zu verdanken. Gemeinsam wurde gegrillt und gespeist, einige der Austauschschüler nutzen die Gelegenheit um auf dem nebenliegenden Minigolfplatz noch ein paar Runden zu spielen. Ein ganz herzlicher Dank geht an unser Rotex 1800 e.V. Mitglied Lana Wölfl, genauso wie an den Rotary Club Garbsen-Wunstorf, welche uns tatkräftig bei der Planung dieses Wochenendes unterstützten.

Zurück in der Turnhalle fand die Kostümparty unter dem Motto „Maskenball“ statt und bis spät in die Nacht wurde getanzt, gelacht und gerede t.
Für den Sonntag standen Aufräumen und Abschied auf dem Plan. Nach der erfolgreichen Erledigung dieser Punkte machten sich alle Inbounds und Rotexer*innen wieder auf den Heimweg: traurig, dass dieses Wochenende so schnell verstrichen war und doch glücklich über die vielen schönen Momente und die neuen Freunde aus aller Welt.