Ein Sahnehäubchen zum Abschied – Havelberg 2015

Am ersten Juniwochenende sind die diesjährigen Austauschschüler ein letztes Mal bei einem Rotex Wochenende zusammen gekommen, um auf ihr gemeinsames Jahr zurückzublicken und Abschied voneinander zu nehmen. Auch die Outbounds waren wieder dabei und durften ein bisschen Austauschschüler-Luft schnuppern. 

Am Freitag trafen alle gegen Nachmittag auf der Spülinsel in Havelberg ein und bezogen die kleine Turnhalle des örtlichen Wassersportvereins. 

Bei strahlendem Sonnenschein gab es ein gemeinsames Abendessen draußen und danach den Candle Light Talk, den die Outies zum ersten Mal mitmachen durften. In Ländergruppen aufgeteilt hatten sie die Möglichkeit aufgekommene Fragen

an die Inbounds und Rotexer zu stellen, um Ihnen ein wenig die Aufregung vor dem Auslandsjahr zu nehmen. 

Um halb zehn ging es dann mit allen zusammen zum Freibad für ein nächtliches Badevergnügen, bei dem fast alle im Pool landeten. 

Am Samstag nach dem Frühstück machte sich eine Hälfte der Gruppe auf den Weg zum Ufer und paddelte die Havel hinab. Die andere Gruppe verbrachte den Vormittag mit Minigolf, Volleyball, Geschichten erzählen und in der Sonne liegen. Am Mittag wurde diese Gruppe zu der Badestelle in Nitzow gefahren, an der die Paddler nach und nach eintrudelten. Nach einem von den Rotariern super organisierten und super leckeren Mittagessen wurden nun die Gruppen getauscht. Die Paddler wurden zurück zur Turnhalle gefahren und die Kanus wurden von der anderen Hälfte zurückgepaddelt. 

Den ganzen Tag verbrachten wir mit allerschönstem Sonnenschein und viel Hitze, die auch den ein oder anderen Sonnenbrand verursachte. 

Als auch die Kanufahrer wieder heile angekommen waren, gab es abends ein Grillen gemeinsam mit dem Rotary Club Havelberg. 

Gesättigt haben sich danach alle für die Feier mit dem Motto „Pretty in Pink“ fertig gemacht, wonach dann die Party mit der Wahl zum Austauschschüler des Jahres beginnen konnte. Auserwählte Austauschschüler aus aller Welt, traten in unterschiedlichen witzigen Spielen gegeneinander an. Danach ging die Feier mit Musik und Tanz bis spät in die Nacht hinein. 

Am Sonntagmorgen nach einem Frühstück mit vielen verschlafenen Gesichtern richtete der Präsident und der YEO vom Rotary Club Havelberg noch ein paar warme Worte an die Schüler. 

Letztendlich war es dann an der Zeit schweren Herzens Abschied von Freunden zu nehmen, mit denen man ein aufregendes Jahr verbracht hat. Adressen und Handynummern wurden noch ausgetauscht und nach einem tränenreichen Abschied machten sich alle auf den Weg nach Hause. 

Ein ganz besonderer Dank gilt nach diesem Wochenende dem Rotary Club Havelberg, welcher uns das ganze Wochenende über mit tatkräftiger Unterstützung zur Seite stand und vor allen Dingen die tollen Aktivitäten und die Verpflegung für die Austauschschüler organisiert hat.

Zuerst veröffentlicht am 14.06.2015. Zurück