Wochenenden

  

Rotex 1800 e.V. Wochenenden sind der elementare Bestandteil des Rotex-Programmes, welches wir den Austauschschülern im Laufe eines Jahres bieten. Mindestens vier Wochenenden finden im Zeitraum eines Jahres statt, wobei der Veranstaltungsort davon abhängig ist, welches Rotex-Mitglied sich bereit erklärt die Organisation zu übernehmen oder welcher Rotary Club sich als Sponsor anbietet.

Im allgemeinen läuft ein Rotex-Wochenende wie folgt ab:

  • Freitags: Anreise ab 16 Uhr, Begrüßung, Anmeldung, Abendessen, Candle Light Talk, Party 

  • Samstags: Besichtigung örtlicher Sehenswürdigkeiten gemeinsamer Schwimmbadbesuch, Besuch einer Eissporthalle, Stadtralleys, Wanderungen o.ä.; Gesprächsrunden, Tipps und Tricks für das Austauschjahr, Fragen Party, Musik... 

  • Sonntags: Frühstück, Aufräumen und Abreise

Ein solches Wochenende finanziert sich durch den pro Teilnehmer zu zahlenden Unkostenbeitrag von 10,- €. Natürlich ist klar, das man mit dieser Summe als Veranstalter eines Wochenendes keine großen Sprünge machen kann, wenn man bedenkt, dass allein die Unterkunft und Verpflegung einen Großteil des Geldes verzehrt. Ebensowenig darf man als Teilnehmer überschwenglichen Luxus erwarten. So quartieren wir uns für Rotex-Wochenenden meist in relativ kostengünstigen Turnhallen ein, um den Austauschschülern ein möglichst vielfältiges Freizeitangebot bieten zu können.

Aus diesem Grund sind wir natürlich froh über jede Unterstützung die wir bekommen können. In der Vergangenheit sind wir von Zeit zu Zeit von Rotary Clubs unterstützt worden. Diese Unterstützungen waren beispielsweise eine Einladung zum Pizzaessen, eine Einladung ins Schwimmbad oder eine Getränkespende. Bei den Rotex-Wochenende auf der Hundisburg stellte der Rotary Club Haldensleben in den vergangenen Jahren jedes Mal ein erstklassiges kaltes Buffet. Der Rotary Club Wolfsburg hingegen machte für das Rotex Wochenende im September 2001 und Dezember 2008 eine großzügige Spende, die es uns ermöglichte mit den Austauschschülern die VW Autostadt zu besuchen. Auch die Finanzierung der Unterkünfte wurde uns teilweise schon von Rotary Clubs abgenommen. Eine Spende oder Unterstützung jeglicher Art trägt oftmals einen entscheidenden Teil dazu bei ein Rotex-Wochenende für die Austauschschüler zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.